Südliche Heidelibelle Sympetrum meridionale [SELYS, 1841]

Steckbrief

Datensätze 46
Gefährdung RLH VG, RLD -
Lebensraum Sehr flache und sommerwarme Stillgewässer mit ephemerem Charakter. Insgesamt aber in Hessen noch zu wenig erforscht.
Rasterfrequenz 1,7 Häufigkeit / Bestand es (extrem selten)
Verbreitung

Nachdem lange Zeit nur zwei Altfunde aus dem Raum Frankfurt und dem Spessart bekannt waren, mehren sich in den letzten Jahren die Neunachweise. Ein großer Bestand lebt im Umfeld des Bingenheimer Ried, weitere Funde gelangen westlich von Darmstadt sowie am Unterlauf des Mains.

Auch diese insgesamt schwer zu bestimmende Art profitiert von der Klimaerwärmung – es sollte in Zukunft vermehrt auf sie geachtet werden.

Phänologie

Nach derzeitigem Kenntnisstand fliegt S. meridionale sehr spät im Jahr: die Mehrzahl der Nachweise liegen im Zeitraum Anfang August bis Ende September.

EB: 29.07.09, LB: 19.10.09

(Stand: 31.12.2009)

Aktuelle Verbreitungskarten 2007-2012

Libellen in Hessen
Online: http://www.libellen-hessen.de/libellen-in-hessen/artensteckbriefe/libellulidae/sympetrum-meridionale/index.php [Datum: 15.12.2017]
© 2017 Eine Website des "Arbeitskreis Libellen in Hessen". Alle Rechte vorbehalten.