Gefleckte Heidelibelle Sympetrum flaveolum [L., 1758]

Steckbrief

Datensätze 383
Gefährdung RLH 3, RLD 3
Lebensraum Meist temporär wasserführende Großseggensümpfe oder Verlandungszonen mit niedrigwüchsiger und etwas lückiger Vegetation.
Rasterfrequenz 21,8 Häufigkeit / Bestand mh (mäßig häufig)
Verbreitung

Insgesamt seltener, aber ähnliches Verbreitungsbild wie S. danae: Nachweise fehlen aus den meisten Mittelgebirgen mit Ausnahme der Hohen Rhön. Aktuelle Schwerpunkte an der Schwalm und im Raum Gießen.

Der Vergleich mit älteren Literaturangaben deutet daraufhin, dass die Gefleckte Heidelibelle in der Vergangenheit eine wesentlich größere Verbreitung aufwies. Auf diese Art sollte in Zukunft vermehrt geachtet werden.

Phänologie

Hauptflugzeit zwischen Mitte Juli und Anfang September, Emergenz ab Ende Mai/Anfang Juni und einzelne Imagines noch im Oktober.

EB: 24.05.09, LB: 16.10.86

(Stand: 31.12.2009)

Aktuelle Verbreitungskarten 2007-2012

Libellen in Hessen
Online: http://www.libellen-hessen.de/libellen-in-hessen/artensteckbriefe/libellulidae/sympetrum-flaveolum/index.php [Datum: 19.10.2017]
© 2017 Eine Website des "Arbeitskreis Libellen in Hessen". Alle Rechte vorbehalten.