Grüne Flussjungfer Ophiogomphus cecilia (Fourcroy, 1785)

Steckbrief

Datensätze 90
Gefährdung RLH 0, RLD 2
Lebensraum Die Art bewohnt gut strukturierte Wasserläufe bei guter bis sehr guter Wasserqualität. Die Gewässergröße scheint hingegen eine untergeordnete Rolle zu spielen.
Rasterfrequenz 4,6 Häufigkeit / Bestand s (selten)
Verbreitung

Die in Hessen lange ausgestorbene Art wurde ab 1999 wieder mehrfach im Rhein-Main-Tiefland sowie an der Oberen Eder nachgewiesen. Altdaten vor 1922 stammen aus dem Raum Kassel und Marburg.

In jüngerer Zeit weitere Neufunde, z.B. an Diemel, Lahn und Gersprenz, die auf eine weitere Ausbreitung hindeuten.

Phänologie

Emergenz in der 2. Junihälfte; Flugzeit Juli/August.

EB: 13.06.09, LB: 24.08.09

(Stand: 31.12.2009)

Aktuelle Verbreitungskarten 2007-2012

Libellen in Hessen
Online: http://www.libellen-hessen.de/libellen-in-hessen/artensteckbriefe/gomphidae/ophiogomphus-cecilia/index.php [Datum: 29.04.2017]
© 2017 Eine Website des "Arbeitskreis Libellen in Hessen". Alle Rechte vorbehalten.